Respektieren Sie sich selbst genug, um Frauen anzulocken?

Respekt für dich.
Diese Formulierung wird in der Dating-Community nicht oft erwähnt.
Die Wichtigkeit davon ist jedoch etwas, worüber ich vor ungefähr einer Woche gestolpert bin.
Vor kurzem wurde mir ein großer Teil meiner wahrgenommenen Identität entzogen.
… Ich wurde ein bisschen deprimiert über meine Vorstellung, wer ich war, wie ich in die Welt passte und was genau zum Teufel ich jetzt tun sollte.

Mein erster Gedanke war, diesen fehlenden Teil so schnell wie möglich zu ersetzen.
… Höchstwahrscheinlich mit einer Ablenkung, die in Form einer langbeinigen Brünette mit einem tollen Hintern, einem tollen Körper und einer verführerischen Einstellung zum Booten auftreten würde.

Was mir (zum Glück) schnell klar wurde, war, dass ich nur versuchte, eine Lücke zu füllen, die mich letztendlich und zunächst unangenehm auf einen Weg zu größerem Glück und größerer Erfüllung führen würde.

Eigentlich dachte ich anfangs, dass die langbeinige Brünette mein schnellster Weg zur Erfüllung sein würde, aber was ich entdeckte, war, dass ich all diese Verantwortung auf einen externen Anderen legte.
Mit anderen Worten, ich vertraute weder mir selbst noch respektierte ich mich selbst, nicht genug, um das volle Gewicht dieser Verantwortung zu übernehmen und sie in etwas zu verwandeln, für das ich allein verantwortlich war.
Wenn ich jetzt zurückblicke, sehe ich die vielen Symptome meines eigenen Mangels an Selbstachtung:

  • Unfähigkeit, pünktlich zu sein
  •  Aufschub
  • Allgemeine Faulheit
  •  Ergebnisorientiert sein
  •  Die Teilnahme an sozialen Interaktionen muss nur validiert werden (da ich eindeutig nicht intern validiert wurde)
  •  Der Versuch, schöne Frauen zu manipulieren (und ich konnte es zunächst nicht so sehen), damit sie erkennen, wie großartig ich war
  •  Mein Selbstwertgefühl von meinen Ergebnissen abhängig machen

Dies manifestierte sich auch in anderen Bereichen meines Lebens auf einer tieferen, weniger bewussten Ebene.
Da ich keinen Respekt für mich selbst praktizierte, hatte ich anderen Menschen wenig zu bieten, was den Respekt betraf:

… Meine Freunde, Kollegen, Mitglieder des anderen Geschlechts…
(Meine sozialen Interaktionen waren es in dieser Zeit sicherlich nicht wert, prahlerisch behandelt zu werden – und meine Ergebnisse waren es auch nicht).

Meine Verwandten…
Allen diesen Beispielen fehlte eine tiefere Substanz.
Bis zu dem Punkt, dass ich kaum Kontakt zu den Leuten hatte, die mir wichtig waren, und als ich mich mit neuen Leuten beschäftigte, hatte ich nichts, was ich wirklich an den Tisch außerhalb des Unterhaltungsflaums auf Oberflächenebene bringen konnte.

Wenn ich auf das letzte Mal zurückblicke, als mir der Respekt vor mir selbst fehlte (natürlich konnte ich damals nicht sagen, was wirklich vor sich ging), war es die gleiche Zeit, in der ich in die Pickup-Community eingetreten bin.
Zu dieser Zeit war meine Ablenkung die Methode, die ich perfektionieren konnte, um all die schönen Frauen zu verführen, die ich wollte.

Damals wie heute fehlte jeder Interaktion diese tiefere Substanz.

Infolgedessen habe ich ein Zahlenspiel gespielt, Annäherung nach Annäherung gejagt und mich nach dieser kostbaren Umwandlung von einer „Zahl“ zu einem „Fick“ -Schluss gesehnt.
Diejenige, die es mir endlich ermöglichen würde, ein Glück zu verwirklichen, von dem ich nicht dachte, dass es für mich leicht verfügbar ist.

Vielleicht sind Sie sich Ihrer mangelnden Selbstachtung bewusst.
Und vielleicht bist du es nicht.
Wenn Sie herausfinden möchten, ob Sie sich wirklich respektieren, fragen Sie, warum Sie die Dinge tun, die Sie gerade tun.

Nicht die Dinge, die Sie tun möchten, sondern die Dinge, die Sie tatsächlich tun (vielleicht war Ihnen bis jetzt nicht einmal so bewusst, was Sie tatsächlich tun).

Warum nähern Sie sich Frauen so, wie Sie es waren?
Warum sehen Sie Frauen so, wie Sie es derzeit tun?
Was suchen Sie im Kern?

Tun Sie diese Dinge, weil Sie verstehen, dass sie Ihr Geschenk an die Welt sind? Weil Sie sich entschieden haben, der Schöpfer Ihrer Realität zu sein, und Sie auf keine andere Weise eine tiefere Befriedigung kennen könnten?

Oder suchen Sie nach Antworten von anderen, weil Sie sich nicht genug respektieren, um ein glückliches, zufriedenes und erfülltes Leben zu führen?
Ich weiß, was ich entdeckt habe, und dank der Werkzeuge, die ich auf meinem Weg durch das innere Spiel entdeckt habe, weiß ich jetzt, wie ich richtig vorgehen muss …

… Und um mein Glück zurückzugewinnen (und in der Vergangenheit habe ich mit weniger Aufwand gesehen, dass meine «Ergebnisse« auch nach meinen Kurskorrekturen durch das Dach gingen – ein angenehmer Nebeneffekt).
Ich frage mich, was Sie entdecken werden.

Jonathon
In Verbindung stehende Artikel:
Besorgt darüber, was Frauen über Sie denken?
Tipps für einen besseren Mann.
Werden Sie sich selbst bewusst?
Teile die Liebe
Erhalten Sie kostenlose Updates